1. Alle News auf Facebook

    Alle Beiträge auf    faceb          sowie „Alten Herren“  faceb

     

  2. Erstes Hallenturnier – Erster Podestplatz

    Beim Hallenturnier der Alten Herren der SG Motor Thurm erkämpften sich die AH des SSV einen verdienten 3. Platz. Mit einer konsequenteren Chancenverwertung gegen den Sieger aus Crossen und dem Zweiten Thurm wäre mehr möglich gewesen. Siege gegen St Egidien,Silberstraße und (mehr …)

  3. Pokalachtelfinale SV 46 Mosel – SSV Lichtenstein 0:11 (0:5)

    Der SSV Lichtenstein sicherte sich durch eine souveräne Leistung den Einzug ins Pokalviertelfinale. Das Spiel war gegen einen stark ersatzgeschwächten Gegner nach Toren von Florian Hüttig (6.), Jörg Laskowski (7.) und Erik Kasper (9.) schnell entschieden. Nach einigen Aluminiumtreffern von Jörg Laskowski ließ die Konzentration beim SSV etwas nach. Die Aktionen wurden nicht mehr konsequent ausgespielt und Mosel schafften es des Öfteren in Lichtensteiner Hälfte. (mehr …)

  4. Pokalachtefinale

    im letzten Pflichtspiel des Jahres tritt unser SSV im Kreispokal beim SV Mosel an. Gespielt wird am Sonntag den 27.11.2016 um 12:30 Uhr im Westsachsenstadion (Geinitzstraße) in Zwickau.

  5. Fußball – Senioren treten oft auswärts an

    Lichtenstein. Die Senioren der SSV Fortschritt Lichtenstein waren in diesem Spieljahr oft auf fremden Sportplätzen im Einsatz. Durch den Umbau des Stadions in Lichtenstein wurden 6 Heimspiele und 25 Auswärtspartien ausgetragen. Dabei gab es 19 Siege, 6 Unentschieden und 6 Niederlagen. Das Fortschritt-Team hat die Saison mit 102:54 Toren beendet. Daniel Sieber hat die meisten Spiele bestritten. Er stand 30-mal auf dem Platz. Sieber trug sich 23-mal in die Torschützenliste ein. Zweitbester Torschütze war Mario Schneider. Er war 22-mal erfolgreich.

  6. SSV ist Herbstmeister

    SSV Fortschritt Lichtenstein – SG 48 Schönfels 3 : 1 ( 2 : 0 )

    Der SSV Fortschritt Lichtenstein hat sein Heimspiel gegen den Tabellenletzten SG 48 Schönfels gewonnen und ist damit Herbstmeister in der Kreisoberliga. Dabei gelang dem SSV ein absoluter Traumstart, denn bereits nach drei Minuten erzielte Top-Torjäger Rico Bär das 1 zu 0. In der 7. Minute fiel dann schon das zweite Tor für die Fortschritt-Kicker. Diesmal traf Erik Kasper, unter gütiger Mithilfe von SG-Keeper Matzat,  mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze. Danach zog sich Lichtenstein wie so oft zurück und die Gäste kamen besser ins Spiel. (mehr …)

  7. SSV II beendet Hinrunde mit 5:3 Heimsieg

    Zu Gast auf der Sportanlage Hohndorf, war der SV Lok Glauchau-Niederlungwitz. Nach anfänglichem Abtasten ging der SSV nach guter Kombination durch Frank Junghans in Führung. Doch war die Führung wieder mal nicht von langer Dauer und der 1:1 Ausgleich fiel nach scharfer Hereingabe per Kopf. Der SSV machte aber weiter und nutzte die Fehler des Gegners konsequent. Bis zur Pause erhöhte man durch Patrick Richter, Julian Kister und erneut Frank Junghans (Elfmeter) auf 4:1. (mehr …)

  8. SG Heinrichsort/Rödlitz – SSV A-Junioren 3:4

    Bei kühlem Wetter siegten die A-Junioren des SSV im Nachbarschaftsduell gegen die SG Heinrichsort/Rödlitz in Hohndorf nicht unverdient mit 4:3. In der ersten halben Stunde war für die Zuschauer nichts erwärmendes zu sehen. In der 39. Minute verwandelte Moritz Richter einen berechtigten Elfmeter zur Führung der Gäste. Danach hatten die Gastgeber, vor allem über die linke Seite, einige gute Chancen. (mehr …)

  9. Motor Zwickau Süd AH – SSV Lichtenstein AH 1:4 (1:2)

    Der Motor der Zwickauer stotterte in den ersten Minuten. Mit dem ersten Angriff, spielerisch über die linke Seite vorgetragen, erzielte Daniel Sieber das 99. Saisontor der Gäste aus Lichtenstein. Nur zwei Minuten später gelang Jens Weigelt das 100. Tor in der Saison des SSV (Danke für die Kiste). (mehr …)